1 / 1

Öffentliche Führungen 2019

Museum der Stadt Borna

125 Jahre Harmoniumfabrik Olof Lindholm

Ausstellung
Mittwoch, 3. Juli 2019 17:00 - Sonntag, 29. September 2019

Objekte aus dem Nachlass der Firma Lindholm machen Industrie- und Musikgeschichte Bornas erlebbar

Sommerferienprogramm

Tonspur
Wie und wo entstehen Töne?
In unserer neuen Ausstellung über Musikgeschichte in Borna kommen wir den Tönen auf die Spur und folgen ihnen in die ganze Welt.
Danach suchen wir Töne im ganzen Museum, tragen sie zusammen und bauen daraus eigene Musikinstrumente.

Zwiebeleien
Dieses Programm geht unter die Haut und nicht nur unter eine. Beim Häuten der Zwiebel werden alle Sinne angesprochen. Wir hören spannende Geschichten, fühlen wie uns die Tränen laufen, kosten äußerst gesunden Hustensaft, riechen den Duft von gebratenen Zwiebeln und entdecken Geheimtinte, die wie von Zauberhand sichtbar wird. So offenbart uns das Museum von Zwibbelborne wie vielschichtig Gemüse und Geschichte sein kann.

Die Termine sind:
Montag bis Mittwoch (08.-10.07.) und Freitag (12.07.2019)
in der 5. Ferienwoche (05.-09.08.2019)
und in der letzten Woche Montag (12.08.), Donnerstag und Freitag (15. und 16.08.2019)
jeweils 10-12.00 Uhr und 13-15.00 Uhr buchbar.



Schloss Rochlitz

„Rätselhaft und Mysteriös“ So 07.07.2019 15:00 - 17:00 Uhr
lasst euch von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommt den Geheimnissen durch clevere Fragen auf die Spur!
Ein Gemeinschaftserlebnis das durch die verschiedensten Themengebiete der Geschichte führt: Mittelalter, Reformation, Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg und russische Besatzung.

Familienmärchenführung So 07.07.2019 11:00 - 13:00 Uhr
Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss.

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.
So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizt, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.
Login  •  Built with Seedbox